Curtain Bangs: Der Trend 2021

Sie wurden bereits in den 60ern durch Stil-Ikone Brigitte Bardot zum Trend und hatten 2021 ihr Comeback: die Curtain Bangs.

Curtain Ponys sind in der Mitte kürzer und werden gegen aussen länger. So umrahmen Sie das Gesicht, beinahe wie ein Vorhang.

Stars wie J Lo, Priyanka Chopra und Camilla Cabello machten es vor. Wer dieses Jahr die Prominenz in den Medien verfolgt hat, dem müssen die ehemals «Bardot Bangs» genannten Fransen aufgefallen sein. 

 

Weshalb sind die Fransen im Trend? Die Vorteile von Curtain Bangs:

Während die Fransen Ihrem Gesicht ungestylt einen verspielt femininen Look verleihen, lassen sich daraus mit Föhn, Glätteisen oder Lockenstab elegante Styles für jeden Anlass zaubern. Richtig gestylt, sieht Ihr Haar damit sofort voluminöser aus.

 

Curtain Bangs ermöglichen eine unverbindliche Veränderung

Ein weiterer Vorteil dabei? Curtain Bangs haben einen unfehlbaren Effekt auf das Gesicht. Sie erhalten so eine Veränderung, ohne dabei ein grosses Stück Haar abzuschneiden.

Sind Ihnen die Bangs einmal verleidet, lassen Sie sich einfach zurückstecken, mit Haarspray nach hinten fixieren oder mit der Zeit auswachsen.

 

Wem stehen Curtain Fringes?

Jedem! Curtain Bangs umrahmen alle Gesichtsformen und geben Betonung auf die Wangenknochen. Besonders schmeicheln Sie runden und eckigen Gesichtsformen, welche sie verfeinern und ovaler wirken lassen.

 

Einzige Ausnahmen:

Kurze Stirn: Seien Sie vorsichtig. Die Curtain Bangs können das Gesicht sehr klein aussehen lassen.

Finger weg von Ponys bei einem unkontrollierbaren Wirbel in der Fransenpartie: Ihr Pony wird vermutlich nicht so fallen, wie Sie es sich wünschen und lässt sich möglicherweise auch nicht stylen.

 

Eignen sich Curtain Bangs für mich?

Wünschen Sie sich den Curtain-Bangs-Look sollten Sie bereit sein diesen regelmässig zu stylen. Je nach Haartyp fallen die Fransen nämlich nicht von allein so, wie Sie sich dies vorstellen.

Sind Sie eher praktisch veranlagt und verzichten gerne auf regelmässiges Styling? Dann könnten Sie früher oder später über die Fransen, die Ihnen wie ein Vorhang ins Gesicht hängen, genervt sein.

 

Curtain Bangs selber schneiden oder beim Friseur?

Um den Fransen-Fail zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen diese das erste Mal vom Coiffeur schneiden zu lassen. Gefallen Ihnen die Bangs und Sie möchten sich den Gang zum Coiffeur alle 3-4 Wochen ersparen, gestaltet sich das selbst Nachschneiden schon etwas einfacher.

Unabhängig davon, ob sie sich trauen die Fransen selbst zu schneiden oder lieber den Friseur ranlassen, sollten Sie diese Rastschläge für Ihren Haartyp beachten:  

 

Curtain Bangs bei feinem Haar

Damit die Fransen nicht strähnig aussehen, muss genug an Haar nachvorne in den Pony genommen werden. Richtig geschnitten verleihen die Bangs einen Eindruck nach mehr Volumen. 

 

Bei dickem und borstigem Haar

Anders als bei feinem Haar, müssen hier weniger Haare abgeschnitten werden. Lassen Sie die Bangs gegen aussen noch etwas länger, damit diese leicht ins Gesicht fallen und nicht zu schwer wirken.

Bei borstigem Haar empfiehlt es sich die Fransen mit einer Effilierschere zu verfeinern. 

 

Curtain Bangs bei Locken

Ja, es ist möglich und sieht toll aus! Um den gewünscht verspielten Look der Curtain Bangs in lockigem Haar zu erhalten, sollten Sie darauf achten, dass diese im trockenen und natürlichen Haarzustand geschnitten werden. 

 

Bei welligem Haar

Bevor Sie sich an die Bangs trauen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie diese später tragen möchten. Was sind Ihre Styling-Möglichkeiten und wenden Sie diese täglich an? Mögen Sie Ihr Haar am liebsten naturbelassen? Stellen Sie sicher, dass die Fransen in Ihrem bevorzugten Haarzustand geschnitten werden. 

 

Immer noch unsicher?

Lassen Sie die Curtain Bangs vorerst noch etwas länger. Fransen auf Höhe der Wangenknochen geben einen tollen Look ab und können beliebig nachgekürzt werden.

 

Wichtig zu beachten:

Papier und Nagelscheren eignen sich nicht zum Haare schneiden. Deren stumpfe Klingen beschädigen das Haar während des Schneidens und begünstigen so Spliss. 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert

Jetzt C-TOTAL Newsletter abonnieren und Vorteile geniessen!

Jetzt sofort anmelden!

Mit dem C-TOTAL Newsletter nichts verpassen!
  • Profitieren Sie von aktuellen Angeboten
  • Vorstellung exklusiver Neuprodukte
  • Infos zu unserem Beauty Magazin und vieles mehr