1 von 30
1 von 30

Gegründet wurde Wella 1880 von dem Visionär Franz Ströher, einem Friseur aus Sachen. Ursprünglich produzierte Welle Tülle, die Basis für die Herstellung von Perücken. Nur zehn Jahre später erfand Franz Ströher das „Tullemoid Waterproof“, eine Technik die der Kopfhaut das atmen ermöglicht. Dies war der Startschuss für seine erste Fabrik 1894 in Rothenkirchen.

Der Name Wella stammt von dem Begriff ‚Dauerwellapparat‘. Schon im Jahre 1927 führen sie dann das erste Dauerwellengerät ein und belieferten Salons. Schon bald drauf folgt der erste Haarföhn mit eingebauten Motoren und beweglichen Röhren, die eine Kopfbewegung während des Trocknens ermöglichten. Des Weiteren führt Wella in den 30er Jahren das erste tragbare Dauerwellengerät, den Wella Junior ein.

Seitdem ist Wella bekannt für seine innovativen und außergewöhnlichen Ideen, die Friseuren das Leben einfacher machen und Haare eines jeden deutlichen Mehrwert geben. Wella steht für Visoin und Innovation und verfolgt den Wunsch die Haarmodewelt zu inspirieren. Durch die Einfachheit der Produkte ist es jedem selbst möglich, die neusten Haartrends selbst zuhause zu kreieren und das berauschende Gefühl eines perfekten Stylings zu genießen.

Zuletzt angesehen